Tierschutz Magazin, Ausgabe Dezember 2016 – Feriendomizile für „Angsthasen“

Tierschutz Magazin, Ausgabe Dezember 2016 – Feriendomizile für „Angsthasen“

Ruhiger Jahreswechsel dank urlaubshund

Hundefreundliche Feriendomizile für „Angsthasen“

Raketen, Böller, Knaller - über Silvester möchte so mancher Hund am liebsten „abhauen“. Das kann er auch, denn im Hundereisebüro urlaubshund gibt es für alle ängstlichen „Rudel“ herrlich ruhige Feriendomizile.

„Bei uns soll auch der ängstliche Hund seinen Urlaub genießen können. Deshalb haben wir sehr viele ruhige Häuser, die sich aufgrund des gesetzlichen Knallverbotes oder ihrer Alleinlage hervorragend für den Jahreswechsel eignen“, sagt Natalie Leneweit, Chefin des Hundereisebüros urlaubshund.

Ein Knallverbot herrscht nahe reetgedeckter Häuser. Die Reetdachkate „Paula's Haus“ (Wohnfläche 150 m2) auf der Insel Pellworm ist ideal für alle „Angsthasen“. Prachtvoll und TOP ausgestattet ist sie ebenfalls: ein kuscheliges Wohnzimmer, drei traumhafte Schlafzimmer, ein luxuriöses Vollbad, eine Infrarotkabine und weitere „Extras“ sorgen für einen Urlaub der Extraklasse. Der Hund freut sich über die Alleinlage (kein Nachbar!) auf dem 5.000 m2 großen Warftgrundstück.

Ein weiterer reetgedeckter Wohntraum ist das „Red Hus“ (140 m2, 2 Ebenen) im schleswig-holsteinischen Todenbüttel. Die Highlights: ein 4000 m² großes, komplett eingezäuntes Grundstück mit Hundebadesee, zwei Terrassen und einem eigenen Zugang zum angrenzenden Wald, Kaminofen, zwei romantische Schlafzimmer mit begehbaren Kleiderschränken (Frauchen´s Traum!), eine Sauna.

Im Nationalpark Harz dürfen zum Schutze der freilebenden Tierwelt keine Feuerwerkskörper gezündet werden. urlaubshund hat auch hier ruhige Domizile mitten im Wald. Das Haus „Grille“ ( 75 m2 Wohnfläche, barrierefrei) im Südharz ( 4.500 m2 großes, eingezäuntes Grundstück, Kachelofen) und den Bungalow „Waldkauz“ im Harzer Luftkurort Allrode (1700 m2 Grundstück, Kaminofen, drei Schlafzimmer, ein Spielzimmer).

Weitere nahezu knallfreie Ferienhäuser gibt es unter www.urlaubshund.de.

Zurück