Tag des Hundes 2017

Tag des Hundes 2017

Deutschland ehrt seine Freunde auf vier Pfoten

Daenemark

Offiziell wird der „Tag des Hundes“ am Sonntag (11.06.) gefeiert, das Programm beginnt jedoch bereits am Samstag (10.06.).Ein Tag allein reicht schließlich nicht aus, um den besten Freund auf vier Pfoten gebührend zu würdigen.

Der tierische Ehrentag wurde 2010 durch den Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) ins Leben gerufen, um die besondere (soziale) Bedeutung des Hundes in der Gesellschaft bewusst zu machen und die Vereinsarbeit rund um den Vierbeiner darzustellen.

Am 10. und 11. Juni 2017 finden deutschlandweit vielfältige Aktionen rund um den Vierbeiner statt. Für ein buntes Programm sorgen unter anderem Vereine, Hundeschulen und Tierarztpraxen. Themen wie Hundesport und Hundeerziehung sollen auch in diesem Jahr in den Vordergrund gerückt werden. Diverse Übungsplätze bieten mit einem Tag der offenen Tür allerhand „zum Schnuppern“: Erziehungskurse, Hunderennen, Showprogramm, Gesundheitschecks, Rassehunde-Ausstellungen, Sportturniere etc.. Detaillierte Infos zum Programm in Ihrer Region erhalten Sie unter www.tag-des-hundes.de.
 
Wir wünschen Ihnen und Ihrem Rudel viel Spaß!
 
Natalie Leneweit und Team

Zurück